17. 5. 2017

Facebook

Twitter

Email

Energie aus Speiseresten

Seit mittlerweile zehn Jahren geht die Bioenergie Schlitters im Zillertal einen innovativen und zukunftsweisenden Weg. Aus jährlich rund 9.000 Tonnen Speiseresten werden zwölf Megawattstunden Biogas.

Das Biogas wird auf Erdgas-Qualität aufbereitet, in das Erdgasnetz eingespeist und kommt als Heizenergie für umgerechnet 1.000 Einfamilienhäuser sowie über Tirols erste Biogas-Tankstelle...

17. 5. 2017

Facebook

Twitter

Email

Energie aus Speiseresten

Seit mittlerweile zehn Jahren geht die Bioenergie Schlitters im Zillertal einen innovativen und zukunftsweisenden Weg. Aus jährlich rund 9.000 Tonnen Speiseresten werden zwölf Megawattstunden Biogas.

Das Biogas wird auf Erdgas-Qualität aufbereitet, in das Erdgasnetz eingespeist und kommt als Heizenergie für umgerechnet 1.000 Einfamilienhäuser sowie über Tirols erste Biogas-Tankstelle...