Zillertaler Regionalmuseum

Das Heimatmuseum in Zell wird nach einer erfolgreichen Saison am Freitag, den 30. September 2016 seine Pforten schließen.

Verschiedentlich werden allerdings nach diesem Termin noch standesamtliche Trauungen abgehalten.

Die kommenden drei Wochen bieten dabei also noch gute Möglichkeiten, die neu gestalteten Räumlichkeiten im „Reutten-Stall“ in Augenschein zu nehmen. Gezeigt werden bäuerliche Arbeitsgeräte, wie sie von unseren Vorfahren tagtäglich eingesetzt worden sind. Auch eine komplett eingerichtete Schusterwerkstatt sowie eine Schneiderwerkstatt und ein Musikalienraum wurden hier neu geschaffen.

Zillertaler Regionalmuseum

Das Heimatmuseum in Zell wird nach einer erfolgreichen Saison am Freitag, den 30. September 2016 seine Pforten schließen.

Verschiedentlich werden allerdings nach diesem Termin noch standesamtliche Trauungen abgehalten.

Die kommenden drei Wochen bieten dabei also noch gute Möglichkeiten, die neu gestalteten Räumlichkeiten im „Reutten-Stall“ in Augenschein zu nehmen. Gezeigt werden bäuerliche Arbeitsgeräte, wie sie von unseren Vorfahren tagtäglich eingesetzt worden sind. Auch eine komplett eingerichtete Schusterwerkstatt sowie eine Schneiderwerkstatt und ein Musikalienraum wurden hier neu geschaffen.