Zillertaler Mander-Fest in Zell/Ziller

Die Haderlumpen gartulieren den Mandern zum Jubiläum: v.l. Reini Fankhauser, Christian Fankhauser, Vitus Amor, Albin Fankhauser, Peter Fankhauser

Zell‘s Bürgermeister Robert Prahmstrahler mit Barbara und Elisabeth

Kathrin Kaltenhauser mit Andreas Fankhauser (Bgm. von Zellberg) (l.) und DJ Mox

Fotos: gmedia

Heuer feierten die „Zillertaler Mander“ - Christian und Albin Fankhauser - in Zell ihr 15-jähriges Jubiläum.

Wie auch in den Vorjahren wurde das Manderfest am Donnerstag im Rahmen der neuen CD /DVD Vorstellung im Mayrhofner Brück‘n Stadl eröffnet. Mit den angereisten Fans ging es dann am nächsten Tag zur Wanderung in die Zillertal Arena. Der endgültige Startschuss für die große Party am Festgelände fiel am Samstag.
Ab 17.00 Uhr sorgten zahlreiche Musikgruppen wie „Die jungen Thierseer“, die „Geschwister Niederbacher“ und „Die Trenk-walder“ für das musikalische Rabmenprogramm, und als um 21.00 Uhr die Zillertaler Mander die Bühne stürmten, kochte die Stimmung über. Fast keiner der geschätzten 3.000 Gäste hatte noch Sitzfleisch und die Menge tanzte ausgelassen auf den Bierbänken.
Obwohl die Gäste bis tief in die Nacht das Jubiläum feierten, füllte sich das Festzelt schon in den Morgenstunden zum Radio U1-Tirol Frühschoppen und musikalischen Ausklang. Gleich drei Grand Prix Sieger (Vincent und Fernando, Zillertaler Haderlumpen und Sigrid und Marina) gratulierten dem Erfolgsduo musikalisch auf der Jubiläumsbühne.

ah + gmedia

Zillertaler Mander-Fest in Zell/Ziller

Die Haderlumpen gartulieren den Mandern zum Jubiläum: v.l. Reini Fankhauser, Christian Fankhauser, Vitus Amor, Albin Fankhauser, Peter Fankhauser

Zell‘s Bürgermeister Robert Prahmstrahler mit Barbara und Elisabeth

Kathrin Kaltenhauser mit Andreas Fankhauser (Bgm. von Zellberg) (l.) und DJ Mox

Fotos: gmedia

Heuer feierten die „Zillertaler Mander“ - Christian und Albin Fankhauser - in Zell ihr 15-jähriges Jubiläum.

Wie auch in den Vorjahren wurde das Manderfest am Donnerstag im Rahmen der neuen CD /DVD Vorstellung im Mayrhofner Brück‘n Stadl eröffnet. Mit den angereisten Fans ging es dann am nächsten Tag zur Wanderung in die Zillertal Arena. Der endgültige Startschuss für die große Party am Festgelände fiel am Samstag.
Ab 17.00 Uhr sorgten zahlreiche Musikgruppen wie „Die jungen Thierseer“, die „Geschwister Niederbacher“ und „Die Trenk-walder“ für das musikalische Rabmenprogramm, und als um 21.00 Uhr die Zillertaler Mander die Bühne stürmten, kochte die Stimmung über. Fast keiner der geschätzten 3.000 Gäste hatte noch Sitzfleisch und die Menge tanzte ausgelassen auf den Bierbänken.
Obwohl die Gäste bis tief in die Nacht das Jubiläum feierten, füllte sich das Festzelt schon in den Morgenstunden zum Radio U1-Tirol Frühschoppen und musikalischen Ausklang. Gleich drei Grand Prix Sieger (Vincent und Fernando, Zillertaler Haderlumpen und Sigrid und Marina) gratulierten dem Erfolgsduo musikalisch auf der Jubiläumsbühne.

ah + gmedia