Reinhold Stecher - Wer ist dieser Mensch?

Gedanken zu Leiden, Tod und Auferstehung Jesu - Herausgegeben von Paul Ladurner mit Bildern von Reinhold Stecher.

Die Leidensgeschichte hautnah nachempfunden;
Nüchtern - verständlich - berührend;
Auf CD im Originalton gelesen von Bischof Reinhold Stecher.

Das Leiden und Sterben Jesu ist die zentrale Erzählung der Evangelien und hat in allen Jahrhunderten Dichter und Künstler, Mystiker und Theologen inspiriert. In seinen Betrachtungen über diese Ereignisse will der Bibeltheologe Reinhold Stecher, wie er einleitend schreibt, „nicht so sehr der Fantasie und der frommen Einbildungskraft folgen, sondern in nüchterner Weise das vor Augen stellen, was wir von seiner Zeit, den Verhältnissen, den Orten, den damaligen Spannungen und Problemen wissen.“ Wie in einem Kriminalroman beschreibt Reinhold Stecher in seiner unnachahmlichen bildhaften Sprache die Akteure des Strafprozesses um Jesus Christus, die Hohepriester und die Pharisäer, die jüdischen Freiheitskämpfer und die römischen Besatzer, und macht am Beispiel der Predigt des Apostels Paulus in Athen deutlich, dass es die Botschaft von der Auferstehung zu jeder Zeit schwer hatte.

Die Betrachtungen von Bischof Reinhold Stecher auf diesem Hörbuch hat Radio Vatikan in der Karwoche des Jahres 2002 ausgestrahlt. Sie werden musikalisch von Christian Ladurner umrahmt. Er interpretiert Stücke der Barockkomponisten John Jenkins, A. Scherle und William Young auf der Viola da Gamba.

Der Autor:
Reinhold Stecher (1921-2013) war über dreißig Jahre in der Jugendseelsorge und als Religionspädagoge tätig; von 1981 bis 1997 Bischof der Diözese Innsbruck; erfolgreicher Autor, Zeichner und Maler; Träger zahlreicher Preise, u. a. Ökumenischer Predigtpreis 2010 für sein Lebenswerk (Bonn).

122 Seiten, 10-farb. Abb., 11 x 18 cm, gebunden, Tyrolia-Verlag, Innsbruck-Wien 2017, ISBN 978-3-7022-3510-9, Euro 14,95

CD: Reinhold Stecher liest aus seinen Texten, eing. von Peter Jungmann; Mit Barockmusik interpr. von Christian Ladurner auf der Viola da Gamba; hg. von Paul Ladurner u. d. Bischof-Stecher-Gedächtnisverein 50:40 Minuten, 1 Audio-CD; Tyrolia-Verlag, Innsbruck-Wien 2017; ISBN 978-3-7022-3512-3; Euro 14,95 (unverbindlich empfohlener Verkaufspreis)

Reinhold Stecher - Wer ist dieser Mensch?

Gedanken zu Leiden, Tod und Auferstehung Jesu - Herausgegeben von Paul Ladurner mit Bildern von Reinhold Stecher.

Die Leidensgeschichte hautnah nachempfunden;
Nüchtern - verständlich - berührend;
Auf CD im Originalton gelesen von Bischof Reinhold Stecher.

Das Leiden und Sterben Jesu ist die zentrale Erzählung der Evangelien und hat in allen Jahrhunderten Dichter und Künstler, Mystiker und Theologen inspiriert. In seinen Betrachtungen über diese Ereignisse will der Bibeltheologe Reinhold Stecher, wie er einleitend schreibt, „nicht so sehr der Fantasie und der frommen Einbildungskraft folgen, sondern in nüchterner Weise das vor Augen stellen, was wir von seiner Zeit, den Verhältnissen, den Orten, den damaligen Spannungen und Problemen wissen.“ Wie in einem Kriminalroman beschreibt Reinhold Stecher in seiner unnachahmlichen bildhaften Sprache die Akteure des Strafprozesses um Jesus Christus, die Hohepriester und die Pharisäer, die jüdischen Freiheitskämpfer und die römischen Besatzer, und macht am Beispiel der Predigt des Apostels Paulus in Athen deutlich, dass es die Botschaft von der Auferstehung zu jeder Zeit schwer hatte.

Die Betrachtungen von Bischof Reinhold Stecher auf diesem Hörbuch hat Radio Vatikan in der Karwoche des Jahres 2002 ausgestrahlt. Sie werden musikalisch von Christian Ladurner umrahmt. Er interpretiert Stücke der Barockkomponisten John Jenkins, A. Scherle und William Young auf der Viola da Gamba.

Der Autor:
Reinhold Stecher (1921-2013) war über dreißig Jahre in der Jugendseelsorge und als Religionspädagoge tätig; von 1981 bis 1997 Bischof der Diözese Innsbruck; erfolgreicher Autor, Zeichner und Maler; Träger zahlreicher Preise, u. a. Ökumenischer Predigtpreis 2010 für sein Lebenswerk (Bonn).

122 Seiten, 10-farb. Abb., 11 x 18 cm, gebunden, Tyrolia-Verlag, Innsbruck-Wien 2017, ISBN 978-3-7022-3510-9, Euro 14,95

CD: Reinhold Stecher liest aus seinen Texten, eing. von Peter Jungmann; Mit Barockmusik interpr. von Christian Ladurner auf der Viola da Gamba; hg. von Paul Ladurner u. d. Bischof-Stecher-Gedächtnisverein 50:40 Minuten, 1 Audio-CD; Tyrolia-Verlag, Innsbruck-Wien 2017; ISBN 978-3-7022-3512-3; Euro 14,95 (unverbindlich empfohlener Verkaufspreis)