GLAUBE

„Glauben heißt Vertrauen. Sich an Gott halten heißt, sich darauf verlassen: Gott ist für mich da und leben in dieser Gewissheit.“
Karl Barth

„Ohne Glauben ist es unmöglich, Gott zu gefallen; denn wer zu Gott kommen will, muss glauben, dass er ist und dass er denen, die ihn suchen, ihren Lohn geben wird.“
Hebräerbrief

„Ich glaube an das Blut der Unschuldigen. Nichts ist mächtiger als das Blut der Unschuldigen. Ich glaube, dass man im Verlieren gewinnt.“
Carlo Carretto

„Glaube ist für mich ein Anker, eine Oase und wichtiger Bestandteil meines ganzen Denkens. Der Glaube gibt mir Erklärung und Hoffnung und das Gefühl von Sicherheit.“
Annelies Unterweger

„Wer Glauben hat, der zittert nicht. Glauben - das ist Heiterkeit, die von Gott kommt.“
Johannes XXIII.

„Glaube ohne Liebe ist nichts wert.“
Martin Luther

„Heute weiß ich, dass Glauben nichts ist als ein Hineinleben in die göttliche Welt.“
Paul Ernst

GLAUBE

„Glauben heißt Vertrauen. Sich an Gott halten heißt, sich darauf verlassen: Gott ist für mich da und leben in dieser Gewissheit.“
Karl Barth

„Ohne Glauben ist es unmöglich, Gott zu gefallen; denn wer zu Gott kommen will, muss glauben, dass er ist und dass er denen, die ihn suchen, ihren Lohn geben wird.“
Hebräerbrief

„Ich glaube an das Blut der Unschuldigen. Nichts ist mächtiger als das Blut der Unschuldigen. Ich glaube, dass man im Verlieren gewinnt.“
Carlo Carretto

„Glaube ist für mich ein Anker, eine Oase und wichtiger Bestandteil meines ganzen Denkens. Der Glaube gibt mir Erklärung und Hoffnung und das Gefühl von Sicherheit.“
Annelies Unterweger

„Wer Glauben hat, der zittert nicht. Glauben - das ist Heiterkeit, die von Gott kommt.“
Johannes XXIII.

„Glaube ohne Liebe ist nichts wert.“
Martin Luther

„Heute weiß ich, dass Glauben nichts ist als ein Hineinleben in die göttliche Welt.“
Paul Ernst