EC Aschauer Eisbären

Am Samstag, den 03. Dezember bestritten die Aschauer Eisbären das erste Heimspiel gegen die Gegner aus Going. Nach der Auswärtsniederlage gegen Kundl wollte man die ersten 3 Punkte in der neuen Saison holen.

Nach dem ersten Drittel führten die Aschauer durch ein Weitschusstor von Kopp Georg mit 1:0 - der Start war also geglückt. Im zweiten Abschnitt machte die Heimmannschaft zu viele Fehler und musste gleich 3 Tore der Gegner aus Going hinnehmen.
Nun mussten die Eisbären aus Aschau nochmal alles versuchen, um in den letzten 15 Minuten doch noch den Ausgleich zu schaffen. In der fünften Spielminute im letzten Drittel gelang Kopp Markus der Anschlusstreffer zum 2:3.
Die letzten Minuten des Spiels wurden also nochmal spannend. 2 Minuten vor Schluss nahm die Heimmannschaft noch den Torwart aus dem Spiel, um mit einem 6 Feldspieler das wichtige dritte Tor zu erzielen. Dies gelang knapp nicht mehr und somit verloren die Aschauer das erste Heimspiel mit 2:3.

Tore: Kopp Georg und Kopp Markus
Strafen: Kopp Georg (2 min.) Geisler Andreas (2 min.) und Kopp Franz (2 + 2 min.)

Vor dem Jahreswechsel stehen noch 2 Heimspiele an:
Dienstag, 20.12.2016 um 19.30 Uhr gegen Kundl
Dienstag, 27.12.2016 um 17.30 Uhr gegen Strass

Die EC WINWIN Aschauer Eisbären wünscht frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

EC Aschauer Eisbären

Am Samstag, den 03. Dezember bestritten die Aschauer Eisbären das erste Heimspiel gegen die Gegner aus Going. Nach der Auswärtsniederlage gegen Kundl wollte man die ersten 3 Punkte in der neuen Saison holen.

Nach dem ersten Drittel führten die Aschauer durch ein Weitschusstor von Kopp Georg mit 1:0 - der Start war also geglückt. Im zweiten Abschnitt machte die Heimmannschaft zu viele Fehler und musste gleich 3 Tore der Gegner aus Going hinnehmen.
Nun mussten die Eisbären aus Aschau nochmal alles versuchen, um in den letzten 15 Minuten doch noch den Ausgleich zu schaffen. In der fünften Spielminute im letzten Drittel gelang Kopp Markus der Anschlusstreffer zum 2:3.
Die letzten Minuten des Spiels wurden also nochmal spannend. 2 Minuten vor Schluss nahm die Heimmannschaft noch den Torwart aus dem Spiel, um mit einem 6 Feldspieler das wichtige dritte Tor zu erzielen. Dies gelang knapp nicht mehr und somit verloren die Aschauer das erste Heimspiel mit 2:3.

Tore: Kopp Georg und Kopp Markus
Strafen: Kopp Georg (2 min.) Geisler Andreas (2 min.) und Kopp Franz (2 + 2 min.)

Vor dem Jahreswechsel stehen noch 2 Heimspiele an:
Dienstag, 20.12.2016 um 19.30 Uhr gegen Kundl
Dienstag, 27.12.2016 um 17.30 Uhr gegen Strass

Die EC WINWIN Aschauer Eisbären wünscht frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!