Buntes Faschingstreiben in Mayrhofen

v.l. Anna Kröll, Tina Kröll, Bettina Kröll, unten: Kathrin Eder, Jennifer Lechner, Isabel Hörhager, Verena Savic und Katharina Moigg  

Fotos: Sabrina Schneeberger, Thomas Hofer und Thomas Kröll  

Foto: Katharina Eberharter

Das närrische Treiben hielt heuer auch in Mayrhofen Einzug.

Einmal hat unsere Gemeinderätin Frau Martina Kröll die Idee umgesetzt, in der alten Turnhalle Kinder mit ihren Eltern zu einer kleinen, ungezwungenen Faschingsparty einzuladen. Es war ein echt lustiges Kinderfaschingstreiben. Liebe Martina, das war eine tolle Idee! Danke dafür!
Zum anderen fand im Ortsteil Hollenzen das närrische Treiben seinen Höhepunkt. Am Sonntagnachmittag war vom Eckartauerhof bis zur Erlebnis-Sennerei eine einzige Partymeile. Der Festumzug wurde von Tausenden Schaulustigen verfolgt und bejubelt. Für mich als Bürgermeisterin bleibt an dieser Stelle nur noch festzuhalten: „Ich habe die fröhlichen, ausgelassenen Stunden sehr genossen und danke herzlich für die wundervollen, aufwendigen Maskierungen. Gratulation an die Hollenzer!“

Zum Abschluss gab‘s im Mayrhofner Widum wieder den alljährlichen „Pfarrfasching“, der auch sehr gut besucht wurde. Ich danke unserem Herrn Pfarrer Jürgen Gradwohl, dass er die Tradition aufrecht hält und den vielen fleißigen Helferinnen für das gute Miteinander.
Ein großer Dank ergeht an Sparmarkt Eder (Kathrin Eder) für die Krapfen, Limo und Süßigkeiten; an Lilo Marktl für die Dekoration; an Bettina Kröll für die Reifenshow,  an die Sparkasse Mayrhofen für die Tombola-Geschenke und an alle anderen fleißigen Helfer, die nicht auf dem Bild sind!

Monika Wechselberger,
Bürgermeisterin

Buntes Faschingstreiben in Mayrhofen

v.l. Anna Kröll, Tina Kröll, Bettina Kröll, unten: Kathrin Eder, Jennifer Lechner, Isabel Hörhager, Verena Savic und Katharina Moigg  

Fotos: Sabrina Schneeberger, Thomas Hofer und Thomas Kröll  

Foto: Katharina Eberharter

Das närrische Treiben hielt heuer auch in Mayrhofen Einzug.

Einmal hat unsere Gemeinderätin Frau Martina Kröll die Idee umgesetzt, in der alten Turnhalle Kinder mit ihren Eltern zu einer kleinen, ungezwungenen Faschingsparty einzuladen. Es war ein echt lustiges Kinderfaschingstreiben. Liebe Martina, das war eine tolle Idee! Danke dafür!
Zum anderen fand im Ortsteil Hollenzen das närrische Treiben seinen Höhepunkt. Am Sonntagnachmittag war vom Eckartauerhof bis zur Erlebnis-Sennerei eine einzige Partymeile. Der Festumzug wurde von Tausenden Schaulustigen verfolgt und bejubelt. Für mich als Bürgermeisterin bleibt an dieser Stelle nur noch festzuhalten: „Ich habe die fröhlichen, ausgelassenen Stunden sehr genossen und danke herzlich für die wundervollen, aufwendigen Maskierungen. Gratulation an die Hollenzer!“

Zum Abschluss gab‘s im Mayrhofner Widum wieder den alljährlichen „Pfarrfasching“, der auch sehr gut besucht wurde. Ich danke unserem Herrn Pfarrer Jürgen Gradwohl, dass er die Tradition aufrecht hält und den vielen fleißigen Helferinnen für das gute Miteinander.
Ein großer Dank ergeht an Sparmarkt Eder (Kathrin Eder) für die Krapfen, Limo und Süßigkeiten; an Lilo Marktl für die Dekoration; an Bettina Kröll für die Reifenshow,  an die Sparkasse Mayrhofen für die Tombola-Geschenke und an alle anderen fleißigen Helfer, die nicht auf dem Bild sind!

Monika Wechselberger,
Bürgermeisterin