BMK Finkenberg

Ausschuss BMK Finkenberg - Obmann Markus Troppmair

Jungmusikantinnen und Jungmusikanten

Wie jedes Jahr wurde auch heuer das Musikjahr der BMK Finkenberg mit der Gestaltung der Cäcilienmesse und der anschließenden Jahreshauptversammlung abgeschlossen und so auf die Höhepunkte des Musikjahres zurückgeblickt.

Eines dieser Highlights war sicher das Frühjahrskonzert, erstmals unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Emanuel Sporer.
Auch die Jungmusik „crazy instruments“ war im heurigen Jahr wieder im Einsatz. Sie konnten im Sommer ein eigenes kleines Konzert zum Besten geben, sowie die Erntedankmesse musikalisch mitgestalten. Im Zeichen der Jugend stand heuer unser Musikjahr, denn die Jungmusikantinnen und Jungmusikanten sind es, die für die Zukunft eines solchen Vereins sehr wichtig sind. Daher herzliche Gratulation denjenigen Musikantinnen und Musikanten, die im heurigen Musikjahr ein Jungmusikerleistungsabzeichen abgelegt haben: Das Silberne Jungmusikerleistungsabzeichen absolvierten Tatjana Haufe (Klarinette), Valentina Kröll (Klarinette) und Annalena Kreidl (Querflöte), das Bronzene Jungmusikerleistungsabzeichen Mattias Mitterer (Querflöte), Sofia Mitterer (Querflöte), Johanna Kröll (Querflöte), Sofia Heim (Querflöte), Carina Geisler (Querflöte) sowie Alfons Sporer (Schlagwerk). Lea Wechselberger darf zum Juniorleis-tungsabzeichen gratuliert werden. Die BMK Finkenberg wünscht all seinen fleißigen Jungmusikantinnen und Jungmusikanten weiterhin viel Spaß an der Musik.

Am Ende des Tages wurde der Ausschuss „neu“ gewählt. Allerdings wurde bei den diesjährigen Neuwahlen nicht viel verändert. Alle Mitglieder des bestehend Ausschusses erklärten sich bereit, eine weitere Periode im bereits eingespielten Team, gemeinsam in die Zukunft der Musikkapelle Finkenberg zu blicken.
Die Musikantinnen und Musikanten wünschen allen Freunden, Gönnern und Musikliebhabern gesegnete Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017.

BMK Finkenberg

Ausschuss BMK Finkenberg - Obmann Markus Troppmair

Jungmusikantinnen und Jungmusikanten

Wie jedes Jahr wurde auch heuer das Musikjahr der BMK Finkenberg mit der Gestaltung der Cäcilienmesse und der anschließenden Jahreshauptversammlung abgeschlossen und so auf die Höhepunkte des Musikjahres zurückgeblickt.

Eines dieser Highlights war sicher das Frühjahrskonzert, erstmals unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Emanuel Sporer.
Auch die Jungmusik „crazy instruments“ war im heurigen Jahr wieder im Einsatz. Sie konnten im Sommer ein eigenes kleines Konzert zum Besten geben, sowie die Erntedankmesse musikalisch mitgestalten. Im Zeichen der Jugend stand heuer unser Musikjahr, denn die Jungmusikantinnen und Jungmusikanten sind es, die für die Zukunft eines solchen Vereins sehr wichtig sind. Daher herzliche Gratulation denjenigen Musikantinnen und Musikanten, die im heurigen Musikjahr ein Jungmusikerleistungsabzeichen abgelegt haben: Das Silberne Jungmusikerleistungsabzeichen absolvierten Tatjana Haufe (Klarinette), Valentina Kröll (Klarinette) und Annalena Kreidl (Querflöte), das Bronzene Jungmusikerleistungsabzeichen Mattias Mitterer (Querflöte), Sofia Mitterer (Querflöte), Johanna Kröll (Querflöte), Sofia Heim (Querflöte), Carina Geisler (Querflöte) sowie Alfons Sporer (Schlagwerk). Lea Wechselberger darf zum Juniorleis-tungsabzeichen gratuliert werden. Die BMK Finkenberg wünscht all seinen fleißigen Jungmusikantinnen und Jungmusikanten weiterhin viel Spaß an der Musik.

Am Ende des Tages wurde der Ausschuss „neu“ gewählt. Allerdings wurde bei den diesjährigen Neuwahlen nicht viel verändert. Alle Mitglieder des bestehend Ausschusses erklärten sich bereit, eine weitere Periode im bereits eingespielten Team, gemeinsam in die Zukunft der Musikkapelle Finkenberg zu blicken.
Die Musikantinnen und Musikanten wünschen allen Freunden, Gönnern und Musikliebhabern gesegnete Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017.