Besuch der Gladbecker Schützenbruderschaft

Kulturreferentin GV Burgi Huber und AL Stöckl boten der Delegation der Schützenbruderschaft Andreas Hofer aus Gladbeck, geleitet von Kompanieführer Manfred Kordell, einen herzlichen Empfang im Gemeindeamt

Einen sehr erfreulichen Besuch konnten Kulturreferentin Gemeindevorstand Burgi Huber und Amtsleiter Dr. Stöckl vor kurzem im Gemeindeamt in Vertretung der Bürgermeisterin MMag. Monika Wechselberger empfangen.

Angeführt von Kompanieführer Manfred Kordell war auch der 2. Vorsitzende der Schützenbruderschaft Andreas Hofer e.V., Theo Schran mit seiner Gattin Sonja sowie Schützenkönigin Ulli Scheurer im Bürgermeisterzimmer und es wurde ausführlich über die mittlerweile 60jährige Freundschaft, welche die Schützenkompanie Mayrhofen mit der Schützenbruderschaft Gladbeck verbindet, gesprochen.

Begründet wurde diese Freundschaft im Rahmen des Landesschießens im Jahre 1957 in Innsbruck.

In guter Schützentradition wird regelmäßig in Form von Festakten und Schützentreffen, aber auch im Rahmen gesellschaftlichen Beisammenseins, an den Freiheitskämpfer Andreas Hofer gedacht.
Beim Besuch im Gemeindeamt schilderte Kompanieführer Manfred Kordell in humorvoller Weise so manche Episode, die sich bei den zahlreichen Fahrten der Mayr-hofner Schützen nach Gladbeck außerhalb des offiziellen Rahmens auch in gesellschaftlicher Hinsicht ergeben hat.

Zum Abschluss des Besuches berichtete die Delegation aus Gladbeck von den vielen bleibenden Freundschaften, die über viele Jahre herauf in privater Umgebung gewonnen werden konnten sowie die Teilnahme am sehr ergreifenden Bataillonstreffen Oberes Zillertal mit Sternmarsch und gemütlichem Ausklang beim Fest am Waldfestplatz.

AL Stöckl

Besuch der Gladbecker Schützenbruderschaft

Kulturreferentin GV Burgi Huber und AL Stöckl boten der Delegation der Schützenbruderschaft Andreas Hofer aus Gladbeck, geleitet von Kompanieführer Manfred Kordell, einen herzlichen Empfang im Gemeindeamt

Einen sehr erfreulichen Besuch konnten Kulturreferentin Gemeindevorstand Burgi Huber und Amtsleiter Dr. Stöckl vor kurzem im Gemeindeamt in Vertretung der Bürgermeisterin MMag. Monika Wechselberger empfangen.

Angeführt von Kompanieführer Manfred Kordell war auch der 2. Vorsitzende der Schützenbruderschaft Andreas Hofer e.V., Theo Schran mit seiner Gattin Sonja sowie Schützenkönigin Ulli Scheurer im Bürgermeisterzimmer und es wurde ausführlich über die mittlerweile 60jährige Freundschaft, welche die Schützenkompanie Mayrhofen mit der Schützenbruderschaft Gladbeck verbindet, gesprochen.

Begründet wurde diese Freundschaft im Rahmen des Landesschießens im Jahre 1957 in Innsbruck.

In guter Schützentradition wird regelmäßig in Form von Festakten und Schützentreffen, aber auch im Rahmen gesellschaftlichen Beisammenseins, an den Freiheitskämpfer Andreas Hofer gedacht.
Beim Besuch im Gemeindeamt schilderte Kompanieführer Manfred Kordell in humorvoller Weise so manche Episode, die sich bei den zahlreichen Fahrten der Mayr-hofner Schützen nach Gladbeck außerhalb des offiziellen Rahmens auch in gesellschaftlicher Hinsicht ergeben hat.

Zum Abschluss des Besuches berichtete die Delegation aus Gladbeck von den vielen bleibenden Freundschaften, die über viele Jahre herauf in privater Umgebung gewonnen werden konnten sowie die Teilnahme am sehr ergreifenden Bataillonstreffen Oberes Zillertal mit Sternmarsch und gemütlichem Ausklang beim Fest am Waldfestplatz.

AL Stöckl