ALMABTRIEB in Mayrhofen am 07. Oktober

Am Samstag, den 07. Oktober 2017 ist es wieder soweit. Aus dem Zillergrund, dem Stilluptal, dem Tuxertal, aus Ginzling und vom Schwendberg kommen die geschmückten Kühe nach Hause ins Tal.

Die ersten Kühe erreichen den Ort Mayrhofen ab ca. 12.00 Uhr und die letzten ziehen um ca. 15.00 Uhr durch die Hauptstraße. Besucher erwartet ab ca. 9.30 Uhr entlang der Hauptstraße ein umfangreiches Festprogramm mit Kulinarik, traditioneller Musik und Standln, bei denen heimische Produkte angeboten werden. Außerdem ist der Brauchtumsumzug der Landjugend, der Musikkapelle Gampern und dem Trichlerverein Studen aus der Schweiz ein Muss für jeden Besucher!

Verkehrsregelung:
a) Gänzliche Sperre der Hauptstraße für den gesamten Fahrzeugverkehr; Einsatzfahrzeuge sind selbstverständlich ausgenommen;
b) Aufhebung der Einbahnregelung „Siegeler Gasse“;
c) Aufhebung der Einbahnregelung Brandbergstraße, zwischen Haus „Posthotel“ (Am Marienbrunnen 348) bis zum „Karg-Haus“ (Scheulingstraße 371);
d) Einbahnregelung von südlicher in nördlicher Richtung zwischen IQ-Tankstelle (HNr. 213) bis zur Kreuzung mit der Zufahrtsstraße Brandbergtunnel (Straße nach Laubichl – Hollenzen/bei HNr.121);
e) „Park- und Halteverbot mit Abschleppzone auf beiden Fahrbahnseiten“ auf der B169 Zillertal-Landesstraße, Bereich „Kreisverkehr – Einfahrt Nord“ in südliche Richtung bis zum Bereich der Ortsstelle Mayrhofen des Österr. Roten Kreuzes;
f) „Linksabbiegeverbot“ an der B169 bei der Einfahrt Mitte für die Fahrtrichtung Süden bzw. taleinwärts;
g) Gänzliche Sperre im gesamten Kreuzungsbereich Gasthof Brücke, HNr. 850, Ahornstraße zwischen der HNr. 850 bis HNr. 854, Tuxer Straße zwischen der HNr. 850 bis HNr. 702,
Zu- & Abfahrt über die Umleitung Ahornparkplatz – Stoanerhof – Dorfhaus möglich!

Wir bitten jedoch aus organisatorischen Gründen, an diesem Tag so wenige Fahrten wie möglich zu machen! Abschließend wird gebeten, die ausgewiesenen Rettungswege keinesfalls zu blockieren, widrigenfalls die kostenpflichtige Abschleppung von Fahrzeugen vorgenommen wird!

ALMABTRIEB in Mayrhofen am 07. Oktober

Am Samstag, den 07. Oktober 2017 ist es wieder soweit. Aus dem Zillergrund, dem Stilluptal, dem Tuxertal, aus Ginzling und vom Schwendberg kommen die geschmückten Kühe nach Hause ins Tal.

Die ersten Kühe erreichen den Ort Mayrhofen ab ca. 12.00 Uhr und die letzten ziehen um ca. 15.00 Uhr durch die Hauptstraße. Besucher erwartet ab ca. 9.30 Uhr entlang der Hauptstraße ein umfangreiches Festprogramm mit Kulinarik, traditioneller Musik und Standln, bei denen heimische Produkte angeboten werden. Außerdem ist der Brauchtumsumzug der Landjugend, der Musikkapelle Gampern und dem Trichlerverein Studen aus der Schweiz ein Muss für jeden Besucher!

Verkehrsregelung:
a) Gänzliche Sperre der Hauptstraße für den gesamten Fahrzeugverkehr; Einsatzfahrzeuge sind selbstverständlich ausgenommen;
b) Aufhebung der Einbahnregelung „Siegeler Gasse“;
c) Aufhebung der Einbahnregelung Brandbergstraße, zwischen Haus „Posthotel“ (Am Marienbrunnen 348) bis zum „Karg-Haus“ (Scheulingstraße 371);
d) Einbahnregelung von südlicher in nördlicher Richtung zwischen IQ-Tankstelle (HNr. 213) bis zur Kreuzung mit der Zufahrtsstraße Brandbergtunnel (Straße nach Laubichl – Hollenzen/bei HNr.121);
e) „Park- und Halteverbot mit Abschleppzone auf beiden Fahrbahnseiten“ auf der B169 Zillertal-Landesstraße, Bereich „Kreisverkehr – Einfahrt Nord“ in südliche Richtung bis zum Bereich der Ortsstelle Mayrhofen des Österr. Roten Kreuzes;
f) „Linksabbiegeverbot“ an der B169 bei der Einfahrt Mitte für die Fahrtrichtung Süden bzw. taleinwärts;
g) Gänzliche Sperre im gesamten Kreuzungsbereich Gasthof Brücke, HNr. 850, Ahornstraße zwischen der HNr. 850 bis HNr. 854, Tuxer Straße zwischen der HNr. 850 bis HNr. 702,
Zu- & Abfahrt über die Umleitung Ahornparkplatz – Stoanerhof – Dorfhaus möglich!

Wir bitten jedoch aus organisatorischen Gründen, an diesem Tag so wenige Fahrten wie möglich zu machen! Abschließend wird gebeten, die ausgewiesenen Rettungswege keinesfalls zu blockieren, widrigenfalls die kostenpflichtige Abschleppung von Fahrzeugen vorgenommen wird!